Archiv des Autors: verwalter

Die Kämpfe haben begonnen!

Mit dem Titel „Deutsche schießen nicht auf Deutsche“ hat Hole Control und Freunde den deutschsprachigen Bündnissen den Kampf angesagt und der Videobotschaft sofort Taten folgen lassen.

Was bisher geschah

Etwas Geschichte: Es ist Ende 2016. Die (damalige) Führung der Dark – Alliance beschließt mit ein paar losen Freunden ein Wurmloch mit potenziellem Loot anzugreifen. Was zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war ist, dass Hole Control auch mit auf dem Weg war.

Nach dem ersten Angriff auf das Wurmloch wird die Flotte im Low-Sec neu strukturiert und dort trifft man auf Hole Control. Durch ein wenig Gespräche werden beide Flotten zusammen gelegt und man fliegt gemeinsam wieder in das Ziel WH.

Dort angekommen warpt die Flotte auf einen Safe-Spot – Bubble geht auf und Hole Control stellt klar, dass sie zur Verteidigung da sind und nicht für den Angriff und vernichtet die unvorbereitete Dark – Alliance Flotte. (z-kill-Link)

Für die Verbündeten war der Kampf damit erledigt und man fliegt wieder seiner Wege, aber nicht für den FC und Executor der Allianz. Er (so wurde mir berichtet) greift verbal Hole Control wiederholt an und kann es bei dem Verlust nicht belassen.

Dies führt am Ende dazu, das Hole Control und Freunde das Wurmloch der Executor Corp Dark – Blades komplett leeren und die Führung der Dark – Alliance gehen muss.

Jüngste Vergangenheit: Anfang Mai diesen Jahres wird wieder eine Corp der Dark – Alliance (Dark Gentlemen) angegriffen, dieses mal von einem Ex-Member der Hole Control. Mit seiner eignen kleinen Allianz Come in and freak out und den als Verstärkung dazu geholten Hole Control Piloten verloren die Dark -Alliance trotz größerer Gegenwehr den Kampf deutlich. Auch hier waren wieder viele (gerade deutschsprachige) Verbündete vor Ort die gemeinsam vergeblich versucht haben das Blatt noch zu wenden.

Die Kämpfe haben begonnen!

Der Startschuss für die aktuellen Kämpfe fiel nur Minuten nach der Veröffentlichung des Videos. Kurz nach der Kampfansage begann eine gut geplante Aktion von Hole Control mit einem noch verhaltenem Angriff auf die Fortizar der Scandium Defense and Security Inc. – der neuen Executor-Corp der Dark – Alliance, welche in einem C4 ihr Staging bezogen hat.

Durch das Video direkt angesprochen haben viele der Verbündeten noch in der Nach vom Donnerstag auf Freitag die ersten Meetigs gehalten und Schiffe zur Hilfe der D – A verlegt, welche zu der Zeit schon die Kontrolle über ihre Ausgänge verloren hatte.

Der finale Timer der Fortizar wird heute (Sonntag) gegen Abend erwartet und Berichten zufolge ist es den Verteidigern heute morgen durch eine beherzte Aktion gelungen weitere Piloten für den Kampf auf das Schlachtfeld zu bekommen.

Trotz dem Ernst der Lage und der Gefahr die für viele direkt genannte Allianzen ausgeht, blicken wir auf eine einsatzreiche, aber spannende Zeit mit vielen Kämpfen, Taktiken und vor allem Chancen!

Ersten Gerüchten zufolge hegt Hole Control keinen direkten Groll mehr gegen spezielle Akteure, sondern möchte vielmehr die Zusammenarbeit der deutschsprachigen Corps beenden („deutsche schießen nicht auf deutsche“ als Ironie) und hofft auf herausfordernde Kämpfe.

Wurmloch-Space: Systeme außerhalb der Weltraumkarten von New EdenHintergrundinfos zu Wurmlöchern und Kämpfen

Für alle die sich mit dem Wurmlochleben nicht so beschäftigt haben.

Wurmlochsysteme sind die Systeme welche sich hinter einer ausscannbaren Site verbergen. Sie haben weder feste Stargates noch kommt man ohne einen Probe-Scanner wieder raus. Hinzu kommt, dass es keinen Local-Chat gibt.

Um Leute gezielt in ein Wurmloch System rein zu bekommen ist es notwendig, dass jemand von innen nach außen kommt und so den Weg zeigen kann. Wurmlöcher haben immer einen „festen“ Ausgang, der immer da ist, aber ständig in andere Regionen führt. Fest ist nur, dass es einen Ausgang gibt. Beispiel: Statischer Low-Sec Ausgang heißt, dass es immer ein Wurmloch-Ausgang in einen Low-Sec gibt, der ändert sich aber regelmäßig. Heute ist es Amarr Low-Sec, morgen Minmatar, übermorgen dann Gallente.

Bei Angriffen auf Wurmlöcher wird danach geschaut, dass die Kontrolle über die Ausgänge gehalten wird, damit die Verteidiger keine Chance haben neue Schiffe und Piloten in den Kampf zu bekommen. Man kann nicht mit einem Jump-Clone in ein Wurmloch reinspringen und nicht die Wurmlochstation als „Home“ nehmen. Wer draußen ist und nicht rein fliegen kann bleibt draußen.

Wurmlochsysteme werden in so genannte „C“-Klassen unterschieden, wobei C1 die leichtesten NPC-Gegner haben und die kleinen Schiffe zulassen und C6 die schwersten NPCs haben und jedes Schiff bis auf Supers durch die Eingänge passen. (Carrier können aber trotzdem im inneren gebaut werden)

Standardtaktik im Wurmlochangriff:

Eingänge kontrollieren und dafür sorgen dass der Gegner nicht weiß wo er rein kannJeden Charakter den man kriegen kann Podden (das er außerhalb wieder aufwacht)Strukturen schießen (wegen fehlender Asset-Safty) looten.

Soweit grob die Infos. Genaue Beschreibungen füllen komplette Websiten.

Lies den kompletten Eintrag von Dragon.dot

New Eden Podcast #84 – Low Sec Life!

Yaaar! o7
Beste Piraten Fraktion ever!
Wir nehmen uns heute das Low Sec Gebiet vor! Yilvi ist an uns heran getreten mit der Idee das wir den Low Sec noch nicht angeschaut…Nun ja gesagt getan!
Wir haben uns am Samstagmorgen den Rum…ähm Kaffee raus geholt und einmal darüber geredet was es zum Low Sec alles zu erzählen gibt!
Entschuldigt die technischen Schwierigkeiten unser Aufnahme Tool macht derzeit Schwierigkeiten und wir können nicht mal was dafür! o/ Wir warten sehnlichst auf den Patch dafür!
Bei den News gibt’s noch Zwei Punkte, welche untergegangen sind aber sicherlich auch erwähnenswert!
Wir wünschen euch viel Spass beim hören und freuen uns über Feedback!
Cya o7

Shownotes:
Yilvi Himself!
SEC Status
SEC Status verringern
FW Folge
CSM Folge
JF Abgefangen
Video welches Yilvi gut gefällt
Waffels
News (diesmal ne Menge!):
EVE Down Under 2019
EVE Source Triglavian Sneak Peak
Jazajas Blog Eintrag zu den Triglavian
Monatlicher Eco Report
eXe’s Blog zum Eco Report
EVE Pulse
GFleet Ticket Sale
Pointer Tool
Patch Notes zum 28.05
Neuer Trailer!
CSM Liste
Nachtrag bei den News:
Das Imperium hat Krieg das ist sicherlich jedem schon aufgefallen! Ich bin neugierig wie sich das ganze dort entwickelt. Ihr wisst mehr darüber? Dann meldet euch doch!
HC beginnt einen Krieg im WH! Der Titel ist lustig gewählt o/ Deutsche schiessen nicht auf Deutsche. Wie es zum Titel kam weiss ich nicht jedoch bringt das ganze sicher wieder ein wenig mehr Leben in die WH Bude.
 

Lies den kompletten Eintrag von Helvaris

Deutsche schießen nicht auf Deutsche

Starten eine Sommer-Kampagne. Hole Control.
Es geht rund im Wurmloch. Hole Control blasen zum Halali auf Deutsche Corps und Allianzen, mit denen sie noch eine Rechnung offen haben. Das erklärte Ziel der Hole Controller: Die komplette Eviction aller Ziele auf ihrer Liste. Die ersten auf dieser Liste sind wohl Dark Alliance. Wir mir zugetragen wurde, wird die Truppe wohl schon belagert und man hat bereits damit begonnen, die Herrschaften zur Tür ihres Wurmloches zu eskortieren.
Das Ziel der Kampagne dürfte vor allem die generierung von Content für die Piloten sein. Gerade zum sich jährlich anbahnenden Sommerloch, finde ich das eine sehr gute Idee. Irgendwo einmarschieren, sich mit den Locals eine nette Zeit machen und das ganze noch in eine Roleplay-Story einbetten, die das ganze rechtfertigt und die Piloten motiviert, finde ich echt super.

Operation: Deutsche schießen nicht auf Deutsche – Trailer von Hole Control
Das zweite Ziel tut mir persönlich etwas leid. Es handelt sich um die Hammerwerke, in der mein RL Kollege „Emp Hazer“ als Pilot seine Brötchen verdient. Die Hammerwerke haben uns neulich noch bei einer Bedrohung geholfen. Das C2 einer befreundeten Corp wurde belagert. Hammerwerke-Piloten hatten unsere Reihen aufgefüllt und uns geholfen, das System zu halten. Auch hat Emp Hazer im Rahmen der G-Fleet einen wunderschönen Vortrag über Wurmlöcher gehalten, welchen man heute noch auf Youtube anschauen kann.
Da wir auch Hole Control zu unseren Freunden und vor allem auch als gute G-Fleet Unterstützer zählen, stehen wir (Schweine im Weltall GmbH) und ich ganz persönlich da ein wenig zwischen Baum und Borke. Wir müssen in dieser Angelegenheit neutral bleiben, würden uns aber wünschen, wenn Hole Control und Hammerwerke vielleicht doch etwas ausmachen können, so dass es da nicht zum schlimmsten kommt.
Nach den Hammerwerken kommen dann „Boss.“ dran. „Die werden alle mal aus dem Wurmloch gekickt“, so Julian Hertel von Hole Control auf Nachfrage meinerseits. Er fügte noch ein „…und alle, die denen helfen ebenfalls.“ hinzu. Damit dürfte dann auch die so genannte „G-Force„, eine Koalition aus deutschsprachigen Wurmlochallianzen und Corporations gemeint sein.

Da ist was interessantes im Busch.
Das ganze hat Potenzial für eine tolle Story, die sich über Wochen hinziehen kann. Hole Control sind meiner Meinung nach die übelste Truppe im Deutschsprachigen Raum, mit der man sich im Wurmloch-Raum Stress einhandeln kann. Der G-Block bzw. G-Force wurde ins Leben gerufen, um sich gegenseitig zu helfen, wenn einer seiner Mitglieder bedroht wurde. Er wird sich also einmischen müssen, wenn eines seiner Mitglieder um Hilfe ruft. Das hat auf jeden Fall das Potenzial etwas großes zu werden.
Wie auch immer die Nummer ausgehen wird, ich werde versuchen dran zu bleiben und weiter zu berichten.

Lies den kompletten Eintrag von Neovenator

= Endlich durch mit NEP

Seit April höre ich nun die ganzen Folgen des New Eden Podcasts der Reihe nach an. Heute darf ich verkünden, dass ich endlich damit durch bin. Ich bin also auf dem aktuellen Stand und kann nun die jeweils aktuelle Folge anhören, sobald sie veröffentlicht wird.

= New Eden Podcast =

Hiermit einen ganz herzlichen Dank an das komplette Team und die ganzen Gäste des NEP. Ihr habt mir viele,

Lies den kompletten Eintrag von Barkkor

= Wurmloch verlassen

= Erster Versuch

Wie ich gestern bereits berichtet hatte, war ich mit meiner Stratios in einem Klasse 3 Wurmlochsystem angekommen. Also wollte ich mir das gestern Abend etwas genauer anschauen. Schnell waren drei Data und eine Relic Site ausgescannt.

Aus Erfahrung im 0.0 wusste ich, dass die Relic Sites meist etwas lukrativer sind und so war schnell entschieden, dass ich auch mit dieser

Lies den kompletten Eintrag von Barkkor

= Wurmloch gefunden

= Wurmloch gefunden

Ich habe gestern Abend ein Wurmloch ganz in der Nähe von Jita gefunden und bin total mutig einfach mal durch geflogen. Mein erster Schritt war es, den Eingang zu bookmarken, bevor ich mir einen sicheren Safespot innerhalb des Systems erstellt habe. Das ist ja auch total neu und spannend für mich…

= Recherchen

Meine Recherchen auf Anoik.is haben ergeben, dass es

Lies den kompletten Eintrag von Barkkor

Player Storys #3 – Michael Starlight

Hallo zusammen o7,
Ich bin hier in Dortmund und leicht betrunken…
Nun hat leider die Aufnahme für diese Woche leider nicht so funktioniert wie gewollt. Wir wollten euch jedoch nicht im kalten stehen lassen und präsentieren euch eine Player Story Folge als Ersatz.
Wir hatten zu der Folge den lieben Michael Starlight zu Gast welcher seine Erlebnisse im WH zu gutem gibt.
Wir wünschen euch viel und einen guten Wochenstart.

Shownotes:
Folgen nachträglich

Lies den kompletten Eintrag von Helvaris