Archiv der Kategorie: Allgemein

Invasionen, Auflösungen und ein schicker Shitstorm

Ganz schön was los, in New Eden.
Da ist man mal ein paar Tage nicht da und auf ein mal steht die ganze Welt in New Eden auf dem Kopf. Zugegeben, ich war in der letzten Zeit nicht sonderlich aktiv. Im RL ist wieder viel los und das gepaart mit einem kleinen Sommerloch, sorgt dafür, dass ich auch nicht all zu viel blogge. Dennoch gehen die Geschehnisse in New Eden nicht an mir vorbei. Wird mal Zeit für eine kleine Zusammenfassung.
Skill Urself is no more?
Die erste News, die ich mit einem „WTF?“ Ausdruck im Gesicht zur Kenntnis nahm war, dass Skill Urself sich aufgelöst haben. Die Truppe, die uns zusammen mit Tri und Volta mal damals so richtig die Zähne geputzt haben, löst sich mal einfach so aus. Mit einem schlag wurde unsere ehemalige Heimat in der Drohnenregion wieder frei.
Opration Frühlingsrolle
Die zweite News war, dass Legacy eine Invasion in Detorid gestartet hat. Wir als Partner von XiX natürlich mittendrin, statt nur dabei. Fraternity, die aktuell dort leben, liefern gute Fights, weichen aber hier und dort zurück. Man munkelt, dass sie sich in die Drohnengebiete zurückziehen werden. Ich bin gespannt. Vielleicht sind das alles aber auch nur Fake News. Ich bin ja auch kein frequenter Reddit Leser und ehrlich gesagt, geht mir Politik eh achtspurig am Popo vorbei. Hauptsache ist, die Fights sind geil.
Medien unter Kontrolle
Die dritte News schälte mich aus dem Hocker. Die Propaganda-Abteilung von Razor ist nun fast komplett. Neben dem New Eden Podcast, Barkkors Blog und meiner Wenigkeit, haben wir nun auch Exeler0n mit quafe.de rekrutiert. Als Pilot von Zero T0lerance ist er nun Seite an Seite mit den Schweinen im Weltall unterwegs. Die Razor Alliance hat die Medien also fest im Griff. Willkomman an Bord.
Shitstorm DeLuxe
Am krassesten geht aber gerade bei CCP zu. Für den Shitstorm der Saison sorgte CCP mit einem „Starter Pack“ für neue Spieler. Für schlappe €4,99 bekommt man folgenden Kram von CCP:
1 Millionen Skillpunkte
+10 Punkte Skill- und Schadensbooster
1 zufälligen T1-Fregatten Skin pro Fraktion
m/w Bloodraider Marshal/Gunner-Jacket
Die 1 Mio SP sind der Stein des Anstoßes. Neue Spieler sollen -für extra Cash- schneller zu den alten Hasen aufschließen können und genau da geht das Theater los. Namhafte Veteranen aus New Eden zerlegen CCP gerade in einem massiven Shitstorm. Auf Twitter und im offiziellen Forum von CCP geht die Post ab.  Nicht nur ein mal musste der einzig verbleibende Community-Repräsentant „CCP Falcon“ sich für dieses Starterpack rechtfertigen. Im Forum ist auf jeden Fall eine heftige Diskussion über diesen Pay2Win ConTent für Extra-Cash im Gange. Es gibt viele Argumente dafür und auch viele dagegegen. Mein Kollege Jezaja hat dazu einen echt schnieken Artikel bloggiert. Ihr findet ihn: HIER.
Schweinecamp & G-Fleet
Das Schweinecamp (das RL Treffen der Schweine im Weltall GmbH) und die G-Fleet (größtes EVE Online Spielertreffen in Berlin) rücken immer näher. Während das Schweinecamp auf den selben Tag und den selben Ort wie das EMSI Summer Gatecamp fallen und sich alle beteiligten schon lustige Ideen, für Wettbewerbe ausdecken, bin ich gedanklich schon bei der G-Fleet, welche im Rahmen der EVE World Invasion Tour von CCP stattfinden wird. Tickets sind noch zu haben, aber die Anzahl ist begrenzt. Also haltet Euch ran. Es wird viel geboten und Ihr werdet sicherlich Euren Spaß haben.
Tickets zur G-Fleet bekommt Ihr: HIER.
Infos zur G-Fleet bekommt ihr: HIER.
Die Razor Alliance wird zahlreich vertreten sein. Natürlich werden die Schweine im Weltall ebenfalls dort sein und sie freuen sich schon darauf, mit Euch ein Bierchen zu trinken.
Deutsche schießen nicht auf Deutsche
Hole Control haben dem Propagandavideo dann auch Taten folgen lassen. Es klatschte gewaltig bei den Hammerwerken, doch am Ende lieferte man sich einen ebenbürtigen finalen Kampf mit den Invasoren. Die G-Force Koalition bäumte sich ein letztes mal auf, um das Wurmloch der Hammerwerke zu verteidigen. Man wurde zwar geschlagen, hat aber am Ende dann doch noch einen guten Kampf geliefert. Nun lecken die Hammerwerker sich erst mal die Wunden und das Fazit ist: Hat zwar weh getan, aber es ist nicht das Ende der Welt. Zum einen ist ein solcher Konflikt immer eine herbe Backpfeiffe, zum anderen ist es eine herrliche Gelegenheit, die PVP unwilligen Schönwetter-Vollzeitcarebears mal los zu werden. So trennt sich die Spreu vom Weizen und das, was am Ende übrig bleibt, ist eine bereinigte und loyale Truppe. Das kenne ich noch aus Razor Zeiten, wo sich die als erstes abgeseilt hatten, auf die eh kein Verlass war. Nur der harte Kern blieb und machte weiter. Man kann also auch gestärkt aus einem solchen Konflikt raus kommen.
Ich glaube, es ist an der Zeit wieder aktiver EVE zu spielen. Los ist da ja genug.

Lies den kompletten Eintrag von Neovenator

Leichtes Geld: Addendum

Ungeplant, aber so ist das nunmal in EVE, hatte ich eine weitere Amüsante Begegnung, die irgendwie noch zu meinem vorherigen Post passt.Während ich aus unterwegs war habe ich eine VNI gesehen die gerade in Warp zu dem Gate war aus dem ich kam. Da ich ein Faible für VNIs habe, bzw. genauer die Reduzierung eben dieser auf Altmetal, habe ich kehrt gemacht und bin mit ihm zurück gesprungen.Statt zum Gate zu crashen hat sich der Pilot kurzerhand entschlossen wahllos in eine Richtung zu fliegen mit heated MWD. Natürlich hat er auch direkt die Drohnen rausgeworfen und noch im Lokal geschrieben:[ 2019.06.24 21:11:44 ] Reya Adoudel > Pls why So wie es aussah hat er es auch geschafft seinen Antrieb durchzubrennen und zwischendurch konnte ich nicht einmal den Punkt halten, auf die Idee wegzuwarpen kam er allerdings nicht. Im Ergebniss kam eine schöne Killmail raus wenn man sich die Fracht von dem Ding anguckt.https://zkillboard.com/kill/77464524/(Man beachte den Plextank!)Nun ja ein VNI Kill ist vermutlich für die meisten das langweiligste was es gibt, und hajo geht so, ich verfall nun auch nicht in Euphorie. Allerdings war damit noch nicht Schluss, der feine Herr hat mich privat dann noch angeschrieben und mir erzählt das er gerade erst wieder EVE angefangen hat und eigentlich nur wieder ins Highsec wollte (das hab ich beschleunigt, also bin ich der Gute).Wir haben dann noch ein wenig gequatscht und ich hab ihm das olle Agency Fenster erklärt für die Tutorials und ein paar Anfänger Corps empfohlen.Irgendwann hat auf einmal mein Wallet geblinkt..Moral der Geschichte, erst schießen, dann nett sein, dann doppelt kassieren. Das Loot habe ich natürlich behalten.PS: Ich hab ihm am Ende des Gesrpächs dann doch noch 100 Millionen gegeben…

Lies den kompletten Eintrag von

Leichtes Geld

Für viele die ich kenne ist das verdienen von ISK in EVE ein leidiges Thema, die einen haben einen zweiten Account der im Hintergrund afk rattet, oder schlimmer tun das auf dem Hauptaccount. So mancher nuckelt an Asteroiden, hoffentlich mit anderen. Dann gibt es natürlich noch welche die machen Missionen, Abyssal und so weiter und so fort. Im Prinzip gibt es doch recht viele Möglichkeiten ISK zu verdienen.Viele tun das, was am effektivsten für ihre Möglichkeiten ist, sprich wer ein Hauch von Talent und wenig Scheu vor Risiko hat ist vermutlich gerne im Abyssal, die faulen hängen vermutlich in Netflix und machen Missionen oder Anom Ratting.Da ich als ich angefangen hatte das erste mal EVE zu spielen vor über 10 Jahren war mein größtes Ziel ein Carrier, von daher fang ich gar nicht damit an darüber zu philosophieren warum viele den ganzen Tag nichts anderes machen als ihr virtuelles Konto zu füllen. Heutzutage fliege ich selten Schiffe die mehr als ein-zwohundert Millionen wert sind.Nun hauptsächlich verdiene ich mein Einkommen mit Loot von Leuten die ich bzw. die Jungs mit denen ich fliege abgeschossen habe, hier mal 20 Millionen, dort mal 200, dann und wann verliere ich auch mal ein Schiff, aber im Grunde bin ich immer ISK Positiv.Ein paar andere Möglichkeiten hatte ich diese Woche, eher unüblich aber durchaus lukrativ.1) Wenn ich meine Ruhe will, mache ich gerne mal Cosmic Signatures im Highsec oder Ratting für ne Stunde oder zwei, mit Netflix oder Podcasts im Hintergrund und gut ist. Beim Reisen ist mir irgendwann aufgefallen das ‚Augmented‘ Vespas irgendwo sind und eine FOB, allerdings nur einer im Lokal sonst. Also anderes Schiff mit Combat Scannern genommen und auf gehts.Ein kurzer Blick in zkillboard zeigte auch das dort vielleicht noch etwas zu holen ist, und Glück gehabt, selbst knapp 2 Stunden später könnte ich in Summe gut 700 Millionen rausholen, ein Großteil davon durch die 5 Geckos. Hätte ich den regulären T2 Kram noch mitgenommen, wären das vermutlich noch einmal hundert mehr.2) Ich bin einer dieser bösen, dummen Menschen die Cloaky Camper hat, normalerweise droppe ich die für strategische Ziele (ADM senken zb.), oder einfach nur weil es sinnvolle Ziele in Black Ops Range (Hallo Slyce o) sind. Sehe ich aber einen offensichtlichen Botter relativ Nahe, so ziehe ich die gerne auch temporär mal rüber.Nun dieser Bot hat zwar seine VNIs nicht mehr rausgelassen, aber mich dezent beim minen ignoriert nach gerade mal einem Tag. Gut es waren nicht mehr Rorquals und Mackinaws aber zumindest eine angenehme Größe um ein paar Leute zusammenzutrommeln. Ergebnis hier: https://zkillboard.com/related/30001746/201906172200/Da ich aber keine Intention hatte dort lange zu bleiben, habe ich mir diesmal überlegt ob ich da nicht vielleicht noch ein wenig Gewinn rausschlagen kann… Ein relatives Google Translate lastiges Gespräch später:Ich hätte vermutlich noch mehr rausschlagen können, aber da ich weder Lust hatte lange zu diskutieren oder wie schon erwähnt überhaupt das System zu campen, bin ich mit 2B Forderung eingestiegen.3) Hunting ist oft frustrierend, gerade weil Nullsec so verseucht mit Bots ist. Nun manchmal hat man Glück und findet das goldene Kalb. Kurz bevor ich pennen wollte habe ich nochmal nach einem Miner Bot in der Nähe geschaut, vorher hatte ich den Timer mit einem Alt getriggert und wollte gucken ob er den geändert hat seit dem letzten mal als ich ein paar seiner Schiffe zu Schrott verwandelt hatte.Ein wenig unerwartet stand eine Rorqual im Icebelt, und hat auch keine Anstalten gemacht zur POS zu warpen. Also ein wenig im Teamspeak gejault, meinen Sabre alt, den ich zum triggern des Timers benutzt hatte, ins System geschafft und dann eben das olle Ding gut zehn Minuten in der lieblichen Umarmung von Bubbles gelassen bis endlich Verstärkung eintraf.https://zkillboard.com/related/30000620/201906210200/Eine großartige Stunde später, war es dann auch geschafft. Je nach Allianz, Gruppe etc. gibt es oft regeln für Loot und Hunter, oft gibt es ca. 20-30% Provision für denjenigen der den Wal gefunden hat. Bei uns ist es bei so kleinen Drops meist so das der Hunter, also ich, entscheiden kann. Klassischerweise verteile ich erstmal an die, die etwas verloren haben, dann nehme ich mir ein Modul oder paar Drohnen und rest wird verteilt.In dem Fall gab es ein paar ‚Augmented‘ Drohnen, also gut 300M mehr auf dem Konto.So das war ein sehr sehr langer Post diesmal, ich war versucht noch den Rorqual Kampf zu beschreiben, aber vielleicht mache ich das in einem eigenen Post.

Lies den kompletten Eintrag von

Früher

Zur Sommerzeit wird das Gemaule immer größer, Spieler machen Pause aus unterschiedlichen Gründen, Allianzen lösen sich auf, und so weiter und so fort.Auch wenn ich nun nicht der kommunikativste bin, so rede ich doch dann und wann mit anderen Leuten. Was mir oft auffällt ist das viele mit sehr abstrusen Erwartungen im Vergleich zu deren Spielstil bzw. Entscheidungen im Spiel aufwarten.Jüngste Diskussion die ich hatte war mit jemanden der gerne PvP macht, aber dies doch gerne tun würde während er gerade Burner Missionen macht. (Für die Unwissenden, Burner Missionen gibt es im NPC Null, und man fliegt oft mit moderat bis stark gepimpten Schiffen, die Fittings sind auch eher PvP lastig.) Das ganze hat auch recht gut funktioniert, vor ca. 3-4 Jahren, als NPC Null noch rege bevölkert war aus diversen Gründen.Nun halfen keine gut gemeinten Ratschläge mehr, von wegen das es Jumpclones gäbe so sollte er den gerade dies als Einkommensquelle bevorzugen, oder das es vielleicht andere halbwegs einfache Möglichkeiten überall in EVE gäbe die ihm sowohl den monatlichen PLEX bezahlen, als auch genug ISK bescheren um Schiffe zu verfeuern.Zum Ende hab ich es aufgegeben, er ist weiterhin der Meinung das er andere Spieler killen kann während er diese Missionen macht und das das Spiel eben langweilig ist, weil es quasi nicht mehr passiert.Gut das ist ein recht abstraktes Beispiel, aber es zeigt recht beschaulich wie wenig manche Spieler bereit sind sich an Änderungen anzupassen, nachdem sie etwas gefunden haben was ihnen Spass macht aber es nach einer Weile  nicht mehr funktioniert, weil sich das Spiel oder die Community eben geändert hat.Ein eher klassisches Beispiel ist der Big Blob Grunt, als Jungspund wurde ihm oft geraten das er sich einen der großen Blobs anschließt. Gesagt, getan. Er hat auch Spass, hat Kämpfe in riesigen Flotten, Kämpft mit seinen Kameraden in BWF, GE- oder wer weiß wo gegen die bösen Smallgangs. Er sieht das erste mal Titanen, Carrier und anderes Kruppzeug. Nach einer Weile wird ihm das aber fad und er zieht aus um sich seine eigenen Sporen zu verdienen, merkt aber das halb EVE blaues Standing zu ihm hat, das man nicht viele Kämpfe findet wenn man mit hundert Leuten durch die Gegend eiert oder ähnliches.Nun wird wieder oft gemeckert, das EVE tot ist, es sich alles zum Schlechten verändert hat und so weiter und so fort. Konsequenzen werden aber quasi nie gezogen. Oft reicht es die Corp zu ändern, mal eine Wormhole Corp ausprobieren, eine eigene Gründen, vielleicht mal mehr in Public Fleets zu fliegen. Es gibt viele Möglichkeiten wieder Spass zu haben, man muss es halt nur wagen seine Komfortzone zu verlassen.So manches war früher besser, das mag ich nicht bestreiten, aber vieles ist ein selbstgemachtes Problem da man sich selbst entwickelt hat aber den für sich selbst gefundenen Weg nicht verändern will. Und ja, ich nehme mich teilweise selbst davon nicht aus.

Lies den kompletten Eintrag von

Mond Mining im HighSec mit der #gfleet

Feuert am kommenden Freitag wieder eine Salve ab. Unsere #gfleet Athanor im HighSec.
Freunde, Kupferstecher, Erklärbären und Glücksritter. Am Freitag Abend ist es wieder soweit. Unsere #gfleet Athanor in Lari wird wieder einen Mund-Chunk aus einem der lokalen Monde sprengen. Im Rahmen der G-Fleet werden wir das Ding dann gegen 19 Uhr deutscher Zeit gemeinsam wegschnabulieren.
Ihr dürft gern mit Euren Mining- und Boostschiffen vorbeikommen, unserer Flotte beitreten und gemeinsamen mit uns den gesprengten Chunk abbauen. Dabei haben wir auf Teamspeak eine gute Zeit, vernichten das ein oder andere Bier und knabbern ein paar Snacks. Am besten schickt Ihr Frau und Kind irgendwo hin, weil das Niveau ab 21 Uhr erfahrungsgemäß ins bodenlose sinken wird.
Egal ob Ihr mit einer Venture oder mit einer Skiff auftaucht, jeder der sich Abends dann zur „L“ Liste meldet, wird an der Auszahlung des Abends beteiligt. Die Schweine im Weltall GmbH kauft das geminerte Zeug auf und zahlt dann die Teilnehmer aus. Entsprechende Booster und Hauler stehen bereit. Ihr braucht Euch also um nichts zu kümmern.
Dies ist eine Newbie-freundliche Flotte. Wir wollen Einsteigern bei den ersten Schritten in New Eden helfen. Der Mining-Abend soll ihnen die erste Knete in die Geldbörse spülen und der Abend soll gern dazu genutzt werden um (auch gern blöde) Fragen zu stellen. Es werden genügend Erklärbären dabei sein, die Euch Rede und Antwort stehen.
Also los. Reserviert Euch den Freitag Abend und kommt dazu.
Alle Infos im Ingame Chat: G-Fleet.de
Teamspeak: ts3.pod-express.de
Wir freuen uns auf Euch

Lies den kompletten Eintrag von Neovenator